Stehst du auch schon  in den Startlöchern, was den Sommerurlaub angelangt? Oder stehen berufliche Reisen über die innereuropäischen Grenzen an?

Ab dem 15. Juni wird die Reisewarnung für die Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie für die Schengen-assoziierten Staaten Island, Liechtenstein, Norwegen und Schweiz und für das Vereinigte Königreich aufgehoben. Bei reisen in die meisten europäischen Länder entfällt außerdem die 2-wöchige Quarantäne nach der Rückkehr nach Deutschland.

Die aktuelle Situation vor Ort bleibt dabei weiter wichtig. Wer jetzt eine Auslandsreise plant, sollte sich daher über den Reisehinweis des Auswärtigen Amtes (AA) zu seinem Zielland informieren. Die fortlaufend aktualisierten Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes findet man hier.

Das könnte dich auch interessieren

Qualifikation als Zukunftstreiber

Psyche: Wie belastend ist Corona?

Sport in Corona-Zeiten

Dies ist ein Beitrag aus der shape UP Business.